Antrag des DRK Lindlar-Frielingsdorf e.V. als LEADER-Projekt aufgenommen

Mehr Informationen . . .

 

Auf der Jahreshauptversammlung 2017 des DRK Ortsvereins Lindlar-Frielingsdorf wurden der Vorstand und der Bereitschaftsleiter neu gewählt.

Einstimmig gewählt wurden:


Dr. Georg Ludwig als Vorsitzender
Stephan Windhausen als stellvertretender Vorsitzender
Werner Hütt als Schatzmeister
Dr. Michael Naudorf als Bereitschaftsarzt
Dr. Christian Franchy als Bereitschaftsarzt
Gerrit Jüncke als Bereitschaftsleiter
Andreas Blumberg als Beisitzer (Blutspende-Beauftragter)

 


Der Vorstand des DRK Ortsvereins wurde einstimmig im Amt bestätigt

(v.l.n.r.) Dr. Georg Ludwig, Dr. Christian Franchy, Stephan Windhausen, Dr. Michael Naudorf, Werner Hütt, Gerrit Jüncke, Andreas Blumberg.

 

Weiterhin wurden folgende Kameradinnen und Kameraden für jahrzehntelange bis mehrjährige Mitgliedschaften geehrt:


Rolf Braun für 45 Jahre
Ulrike Braun für 45 Jahre
Werner Hütt für 45 Jahre
Gisela Windhausen für 35 Jahre
Rebecca Braun für 10 Jahre
Diana Froitzheim für 10 Jahre
Bärbel Dörmbach für 5 Jahre
Brigitte Schulte für 5 Jahre

 

 

Fünf Mitglieder waren anwesend und wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt (v.l.n.r.): Rolf Braun, Diana Froitzheim, Gisela Windhausen, Ulrike Braun und Werner Hütt


Facebook-Auftritt des DRK-Ortsvereins Lindlar-Frielingsdorf e.V. [Facebook]


Den Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015 und Jubiläumsfeier anlässlich des 110jährigen Bestehens des Ortsvereins und 60jährigen Bestehens der Bereitschaft Frielingsdorf am 9. Mai 2015 finden Sie unter Unser Ortsverein


Gerrit Jüncke ist neuer Leiter der Bereitschaft des DRK Ortsvereins Lindlar-Frielingsdorf

Gerrit-Juenke_2016Der DRK-Ortsverein Lindlar-Frielingsdorf hat einen neuen Bereitschaftsleiter: Der 29jährige Lindlarer Gerrit Jüncke ist in der Mitgliederversammlung am 18.12.2015 einstimmig für zwei Jahre in sein Amt gewählt worden. Jüncke ist langjähriges Mitglied des DRK-Ortsvereins und derzeit bereits Gruppenführer der Sanitätsgruppe EE 02 Oberberg und Leiter des örtlichen Jugendrotkreuzes. Dr. Georg Ludwig als Vorsitzender und Stephan Windhausen als stellvertretender Vorsitzender haben Gerrit Jüncke zur Wahl gratuliert.
In den letzten drei Jahren hatte Stephan Windhausen die Funktion bekleidet.

Die Sanitätsbereitschaft hat derzeit 28 aktive Mitglieder, sie sind speziell ausgebildet für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt, sie haben eine wichtige Funktion in der DRK-Katastrophenvorsorge. Der Ortsverein hat in jüngster Zeit insbesondere eine Jugendgruppe aufgebaut. Das DRK freut sich über Unterstützung auf allen Ebenen – sei es durch aktive Mitgliedschaft oder durch Spenden. Mehr Information finden Sie auf unseren nachfolgenden Seiten.


Rettungsgasse sofort bilden – rettet Leben
Nach einem Unfall kommt es darauf an, dass die Rettungskräfte schnellstmöglich zum Unfallort gelangen! Dabei zählt jede Sekunde, denn pro Minute, die die Retter früher eingreifen können, erhöhen sich die Überlebenschancen eines Unfallopfers um bis zu zehn Prozent. Durch eine korrekt gebildete Rettungsgasse können die Einsatzkräfte durchschnittlich vier Minuten sparen – was die Überlebenschancen der Unfallopfer im besten Fall um bis zu 40 Prozent steigert!

Wichtig ist, dass die Rettungsgasse bereits bei stockendem Verkehr und nicht erst bei Blaulicht und Sirene gebildet wird! Alle Informationen zur Rettungsgasse finden Sie hier